Erfolgreich Bloggen [Videotipp]

Mitteilungen

Nachrichten / Mitteilungen 303 Views

Erfolgreich bloggen möchten wir im Grunde alle und im Internet gibt es unzählige Seiten, die einerseits das Blaue vom Himmel versprechen und unterm Strich nur den Betreiber des jeweiligen Beitrags erfolgreich machen.

Im Grunde ist es eine simple Formel, wie wir den eigenen Blog bekannt machen können und dennoch ist dafür jede Menge Geduld erforderlich. Diese fehlt leider den meisten Bloggern und deshalb gibt es unzählige verwaiste Blogs in der Blogosphäre.

Heute bin ich auf ein recht interessantes Interview gestoßen, in welchem zwei bekannte Blogger einen Einblick geben, was das erfolgreiche Bloggen bedeutet, wie sie erreichten, wo sie mittlerweile sind und worauf es wirklich ankommt. Gänzlich frei von wilden Versprechungen und Vorstellungen, wie das so alles funktioniert. Interessant finde ich in diesem Zusammenhang vor allem den Aspekt des Blog-Marketings, den die beiden sehr richtig einschätzen und somit keine wilden Träumereien entfachen.

Genug Sätze: Vorhang auf für René und Daniel, die beide sehr erfolgreiche und vor allem reichweitenstarke Blogs betreiben. Viel Spaß dabei!

Aber was bedeutet nun erfolgreich bloggen? War das alles?

Das Video zeigt recht schön, wie das Bloggen funktioniert, wenn wir den ganzen technischen Spaß nicht beachten und geht grundsätzlich auf die Vermarktung von Seiten ein, die eben nicht über Google und Co die meisten Besucher generieren.

Hierbei stehen ganz andere Werte im Vordergrund, wie beispielsweise Social Media und der reale Aufbau einer Community. Schlimm ist das allerdings nicht und ich denke, dass für den Großteil aller Blogbegeisterten ein recht realistisches Bild gezeichnet wird.

Lesetipp: Einerseits habe ich recht viele Tipps für Neulinge im Beitrag Bloggen für Anfänger gebündelt und außerdem bin ich über einen recht interessanten Beitrag zum Thema erfolgreich Bloggen auf Hauindietasten.de gestolpert. Nicht nur deshalb lesenswert, weil ich namentlich erwähnt werde, sondern eine Top-Ergänzung!

Und was denkst Du? Worauf kommt es beim Bloggen wirklich an? Ist es einfach oder eben wirklich ein langwieriger Prozess? Ich freue mich über Deine Einschätzung der Gesamtsituation!

Comments